Get Adobe Flash player

Zoom

      

Nächste Termine

Letzte Änderung

... am
27.09.2018 18:05

Storchenfest

Die Jungstörche heißen Lisa, Herbert und Karl-Heinz

Seit über 50 Jahren nisten erstmals wieder Störche in der Griedeler Gemarkung. Das mußte mit einem Storchenfest im Dorftreff Griedel gefeiert werden, bei dem großer Besucherandrang herrschte.

Jessica Reichert organisierte eine "Storchenrallye" für die Kinder, bei der jeder Teilnehmer einen Gewinn erhielt.

Gesucht wurden Taufpaten und Namensgeber für die 3 Jungstörche:

Jungstörche

Der Vogelstimmenexperte Ludwig Repp zog die Los-Gewinner, die die Namen für die Jungstörche vergeben durften:

Lennart-Pascal Fischbach wählte den Namen LISA,

Elisa Erletz den Namen Herbert

und Emelie Erletz den Namen Karl-Heinz.

Vor der Namengebung konnten sich die Gäste bei einem Spaziergang den Storchenhorst anschauen. Eines der jungen Tiere stolzierte bereits unten auf der Wiese umher, während die anderen noch im Nest waren. Kurt Kluth erläuterte allerlei Wissenswertes vom Storch.

Im Dorftreff hatte Walter Stöpper auf einer Tafel die Geschichte der Störche in Griedel dargestellt.

Außerdem hatte er verschiedene Präparate von Singvögeln auf einer Tafel angeordnet.

Die ganze Bandbreite des Ehrenamtlichen Schaffens war zu sehen. Ein Erfolg des Storchenfestes waren 8 neue Mitglieder.